Siphons

Siphon fürs Waschbecken – Abwasser sicher ableiten

Ein Siphon hat zwei entscheidende Aufgaben: Zum einen soll das Abwasser sicher und tropffrei abgeleitet werden, zum anderen sollen unangenehme Gerüche aus der Kanalisation bzw. den Ablaufrohren verhindert werden. Einmal installiert hält ein Siphon fürs Waschbecken viele Jahre. Ab und an muss er womöglich mal gereinigt werden und auch wenn eine Verstopfung auftritt, müssen die Rohre demontiert werden. Ansonsten befindet sich der Siphon meist außer Sichtweite unter dem Waschbecken. Nicht selten ist er sogar mit Hilfe von kleinen Schränken so verkleidet, dass er überhaupt nicht zu sehen ist.

Der Tassen Siphon bei geringen Bautiefen

Auch wenn die Anschlüsse für Waschbecken genormt sind und Siphons in der Regel universal einsetzbar sind, kann die Bauweise des Raumes dazu führen, dass eben nicht der herkömmliche Röhrensiphon zur Anwendung kommt, sondern ein anderer Siphon für das Waschbecken gewählt werden muss. In diesem Fall bieten wir von bächlein Siphons für unterschiedliche Bauweisen an.

So finden Sie bei uns zum Beispiel einen Tassen Siphon, der dann zum Einsatz kommt, wenn wenig Platz vorhanden ist. Denn dann bieten Waschbecken oft geringe Bautiefen, wie etwa in einem Gäste-WC. Er unterscheidet sich zum Röhrensiphon durch seine rechtwinklige Ausführung. Der Tassen Siphon wird im Übrigen auch Flaschen Siphon genannt.

Der Röhrensiphon mit der typischen U-Form

Er ist der am meisten verwendete Siphon am Waschbecken und zeichnet sich durch die U-Form aus. Geeignet ist er für Standard-Waschbecken und für sehr große Waschbecken. Das u-förmig gebogene Rohr ist dazu da, damit das Sperrwasser unter dem Abfluss stehen bleibt.

Neben den gerade genannten Tassen- und Röhrensiphons gibt es auch Design Siphons, die den Tassen Siphons in der Bauart gleichen, aber optisch um einiges schöner sind. Diese sind vor allem für Designerbäder geeignet oder werden in Badezimmern verwendet, in denen der Siphon zu sehen ist und hier optisch nachgeholfen werden soll. Entscheiden Sie sich für verchromte Siphons, die in Silberoptik überzeugen, oder für eine matt schwarze Optik – ein Siphon der etwas anderen Art.